Juni 2015 am Kleinen Pälitzsee

Projekt Carport

Nach reiflicher Überlegung und langwierigen Planungen war es nun so weit – die Entscheidung für den Bau eines Carports war gefallen, alle hatten Zeit.

Warum Carport? Ich brauchte einen Platz zum Unterstellen für einen Rasenmäher, Gäste Platz für Fahrräder – der Carport wurde in der Mitte geteilt, so dass quasi ein Schuppen entstand.

Gäste können so wohl ihre Fahrräder unterstellen, als auch bei Regenwetter, das uns in diesem „Sommer“ ja leider sehr oft begegnet ist, draußen sitzen, ohne nass zu werden. Auch eignet es sich sehr gut, um Wäscheleinen zu spannen, zum Trocknen von Wäsche (auch bei Regenwetter) oder Angelsachen draußen lagern zu können.

thumb_IMG_1654_1024Den Abend ausklingen lassen

thumb_IMG_1651_1024 thumb_IMG_1649_1024

Eine Minischnecke zu Besuchthumb_IMG_1648_1024 Feuerthumb_IMG_1647_1024Steaks thumb_IMG_1646_1024 thumb_IMG_1644_1024 thumb_IMG_1642_1024 Früh am Morgen am Kleinen Pälitzseethumb_IMG_1641_1024 thumb_IMG_1640_1024 thumb_IMG_1637_1024 thumb_IMG_1636_1024 thumb_IMG_1635_1024 thumb_IMG_1634_1024Noch kein Dach thumb_IMG_0785_1024Die erste Wäsche an der Leine thumb_IMG_0784_1024 thumb_IMG_0782_1024 thumb_IMG_0780_1024 thumb_IMG_0779_1024Alles findet seinen Platz thumb_IMG_0775_1024 thumb_IMG_0774_1024 thumb_IMG_0772_1024 Wenn man keine Karre hat…thumb_IMG_0769_1024Jungfernfahrt des neuen Rasenmähers thumb_IMG_0768_1024Ich bastele mir einen Rasenmäher für Anfänger thumb_IMG_0767_1024 thumb_IMG_0762_1024   thumb_IMG_0757_1024 Die Leine ist gespanntthumb_IMG_0756_1024 thumb_IMG_0755_1024

Posted in Ferienhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.